Autorenseite a-v-e
Autorenseite            a-v-e

Gedankengänge

Sei nicht unzufrieden mit dem was du hast, sei zufrieden, dass du nicht alles bekommst was du verdienst.

 

Aktuelle Empfehlungen

Besucheranzahl

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Interessante Autoren, Blogger,...

Schreibende Kolleginnen und Kollegen, Literatur-Blogger und viele interessante Seiten zum Thema Autoren, Blogger und andere Lese- und Schreib-"Verrückte" werden hier sukzessive erweitert*.

Sozusagen - links mit Mehrwert.

 

Bloggerinnen und Blogger

Sandra Wittwar: Sandras Bücheroase

 

„Mein Name ist Sandra. Seit ich denken kann, faszinierten mich Bücher, in deren Welten ich immer wieder ganz und gar eintauchen konnte.
Angefangen hat alles mit „Röschen und die Winterhexe“ und den Abenteuern von Meisterdetektiv „Sherlock Holmes“. Mit fortschreitendem Alter kam meine Faszination für Thriller und Kriminalromane hinzu, die ich auch heute, mit fast 30 Jahren, immer noch bevorzugt lese.
“Sandras Bücheroase“ ist mein privater Blog über Literatur und meine Lieblingsbücher. Damit habe ich mir einen kleinen „Traum“ erfüllt, denn auf meinem Blog kann ich mich frei entfalten und meine beiden großen Leidenschaften – das Lesen und das Schreiben - ausleben. Ich stelle hier Bücher vor, die mich begeistert, inspiriert, bewegt, fasziniert oder nachdenklich gemacht haben, und die ich nur zu gern mit Euch teilen möchte.

Ich freue mich auf Euren Besuch.“ Hier geht es zur Bücheroase

 

Patricia Wollnowski: lesenddurchsleben

 

„Ich heiße Patricia, bin Baujahr 86 und liebe Bücher und Brettspiele.

Wie ich zum lesen kam? Naja, dass ist ganz einfach zu erklären. Meine Oma hat mir immer vorgelesen, wenn ich krank war und gefühlt ging es mir danach immer besser. Und so ist es auch heute noch, nur das ich zum lesen nicht krank sein muss. Denn zu lesen ist für mich mehr, als nur ein Hobby. Ich liebe es in die Gedanken anderer schlüpfen zu können, in andere Welten einzutauchen.

Deshalb habe ich auch meinen Instagram Account erstellt, um mich mit anderen Lesebegeisterten austauschen zu können und andere mit meiner Begeisterung anstecken zu können.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mich auf meinem Instagram Account besuchen kommt..“ Hier geht es zu lesenddurchsleben

 

Franz August: average Schmähtandler

 

Franz August:

"Als Definition eines "Schmähtandlers" liest man im Wörterbuch der österreichischen Alltagssprache:

 

Schmähtandler, der (ostöst., Umgangsspr., scherzhaft): einer, der [harmlose] Lügengeschichten auftischt;

 

Da heute schon alle außergewöhnlich ("so special") sind, wird der Durchschnitt ("average") schon zum Besonderen. Fast. In meinem "Average Schmähtandler" Blog findet man primär kurze Statements zu Büchern, früher auch zu buntem Allerlei den Senf. Falls Sie wirklich nichts besseres zu tun haben, schauen Sie rein. Ich lese übrigens, was mir unterkommt, also urteilen Sie nicht über mich nur wegen des Blogs. Die Wahrheit ist nämlich noch viel... ;)“
Hier geht es zum "Schmähtandler"

 

Autorinnen und Autoren

Elsa Stern: elsastern.at

 

"Elsa Stern ist das Pseudonym der gebürtigen Salzburgerin Christina Loböck, unter dem sie seit 2006 in den Weiten des Internets über „Männer, Liebe, Sex und andere Nebensächlichkeiten“ bloggt. Die Inspiration für diese Geschichten schöpft sie dabei aus keinesfalls autobiografischen, sondern lediglich „von Freundinnen“ an sie herangetragenen Eskapaden auf der Suche nach Mr. Right. Die Protagonisten in ihren Geschichten haben meist das Talent mit Übereifer von einem Fettnäpfchen ins nächste zu stolpern und ihr (Single-)Leben mit einer großen Portion Humor und Selbstironie zu meistern – zwei Eigenschaften, die auch die Autorin im echten Leben oft teilt.

Ihr Debutroman „Liebe, Männer, Eierlikör … und andere Katastrophen“ spielt in Salzburg und ist „eine Liebeskomödie in 13 Katastrophen“.
Auch sprachlich hält sie sich an das Motto: „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“, weshalb das „österreichische Deutsch“ als Erzählsprache bevorzugt wird, was Elsa Stern auch schon den Titel „Bridget Jones aus Salzburg“ eingebracht hat." Hier geht es zu elsastern

 

Martina Stubenschrott: storypower

 

„Die Liebe zum Schreiben schöpfe ich aus der Freude am Spiel, der Neugierde zum Menschen und dem Mut Ideen fließen zu lassen. Zu meinen Werken zählen spannende und erotische Romane, kritische und humorvolle Erzählungen, kraftvolle Kinderbücher, ausgefallene Geschenkbücher und ungewöhnliche Sachbücher. Der rote Faden in all meinen Werken ist wohl der liebevolle Zugang zur Weiblichkeit. Der unbegrenzte Reichtum der Fantasie und die Möglichkeit mit Sprache zu spielen, faszinieren mich.“ Hier geht es zu storypower

 

Gunda Jaron: Quertextein

 

"Ist die Neigung zu Einwortsätzen genetisch bedingt? Und können Frösche ostfriesich quaken? Warum findet sich so gut wie nie ein hygienisch einwandfreies, funktionstüchtiges Klosett, solange man in Morpheus' Armen ruht? Was macht ein französischer Impressionist abends in einem deutschen Kreuzworträtsel und wie tödlich ist Vollkornbrot mit Kräuterquark? Wenn Sie Antworten auf diese und ähnliche Fragen suchen, klicken Sie hier ..."

 

*Alle hier angeführten Personen haben Ihr Einverständnis zur Veröffentlichung gegeben, zugestimmt, dass deren Links verwendet werden dürfen und die Freigabe der Fotos bestätigt, und sind mit dieser Mitteilung dahingehend informiert, dass die von Ihnen freiwillig o.a. Daten für jeden auf dieser Seite ersichtlich sind.
Alle Fotos sind (c) der Autoren und Blogger.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2013-2020 by a-v-e/Andreas V. Engel